×

ÜBERBLICK

Das Klischee, dass jeder Kunde einzigartig ist, gilt auch fĂŒr IT-Dienstleistungen, und es wird immer komplexer, auf die individuellen BedĂŒrfnisse der Kunden einzugehen.

EINBLICK

Effizienter IT-Support fĂŒr Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten

Der Ausbruch der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) stellt Unternehmen weltweit vor eine neue Herausforderung und könnte auch Sie betreffen. Viele Unternehmen sind gezwungen, ihren Betrieb einzuschrÀnken und ihre Mitarbeiter in die Home-Office-Umgebung zu verlegen, wÀhrend die IT-Teams rund um die Uhr daran arbeiten, ihren Endnutzern den bestmöglichen Support zu bieten.

Die Arbeit von zu Hause aus, einschließlich der Strategie fĂŒr UnternehmensgerĂ€te, die Verwendung persönlicher GerĂ€te zur ErfĂŒllung von Arbeitsaufgaben, die Erstellung und Skalierung von VPN-Lösungen und die Optimierung der genutzten Anwendungen stellen nicht nur höhere Anforderungen an Ihre IT-Abteilung, sondern schrĂ€nken auch die Supportmöglichkeiten Ihrer IT-Anbieter ein, insbesondere aufgrund von Reiseproblemen.

Um Sie bei der BewĂ€ltigung Ihrer IT-Herausforderungen wĂ€hrend und nach der Coronavirus-Pandemie zu unterstĂŒtzen, haben wir einen kostenlosen Leitfaden zusammengestellt, der die Einrichtung des Home Office beschleunigt und verbessert, um eine schnelle, effiziente und zuverlĂ€ssige Bereitstellung von Diensten zu erreichen und effizientes Arbeiten von zu Hause aus zu ermöglichen.

Leitfaden zur Notfallplanung herunterladen

Transformiertes ITSM-Outsourcing

Der Kunde

Ein weltweit fĂŒhrender Anbieter von Technologien, Automatisierung und Dienstleistungen fĂŒr die Fertigungs- und Energieindustrie mit einem Umsatz von 3,5 Mrd. EUR und 13 000 Mitarbeitern in 33 LĂ€ndern.

Herausforderungen

Der Kunde war auf der Suche nach einer umfassenden Lösung, um regionalen Support in mehreren LÀndern oder sogar weltweit anbieten zu können. Dies erforderte eine erste Beratung, um die Unternehmensumgebung und IT-Infrastruktur des Kunden genau zu verstehen.

Sie suchten einen Outsourcing-Partner, der die verschiedenen IT-Anbieter in den einzelnen LĂ€ndern koordinieren und das interne IT-Team im Hauptsitz unterstĂŒtzen:

  • Lösung von Kommunikationsproblemen mit mehreren Anbietern
  • niedrigere IT-Betriebskosten
  • den Überblick ĂŒber die in den einzelnen LĂ€ndern angebotenen Dienstleistungen zu verbessern
  • einheitliche IT-Prozesse, Kostenkontrollen und Abrechnungsverfahren
  • ITSM zentralisieren und Kosten in Echtzeit verwalten

Lösung

Innerhalb von 4 Wochen hatte der Kunde KompiTech BLiTS ITSM in sein bestehendes ITSM-Tool integriert und alle Techniker auf eine Plattform gebracht.

Wir haben die bestehende IT-Dokumentation des Kunden im BLiTS Auto-Contract-Tool erfasst, was die Zeit fĂŒr die Aushandlung von ServicevertrĂ€gen auf nur 2 Wochen verkĂŒrzt hat, und mit dem BLiTS Smart Workflow haben wir den Prozess des Kunden aus dem bestehenden ITSM-System gespiegelt und erweitert.

Ergebnisse

Innerhalb von nur 10 Tagen erfassten wir alle Anforderungen des Kunden, analysierten Schmerzpunkte und definierten den gewĂŒnschten neuen IT Services Management Plan.

Der Prozess der Einreichung von Tickets hat sich von manuellen Eingaben zu einem automatisierten Prozess und Workflow gewandelt, was zu einer 40-prozentigen Kostenreduzierung im IT-Servicebetrieb fĂŒhrte, da die meisten Aufgaben der internen und externen Techniker automatisiert wurden und die Lizenzkosten fĂŒr die Techniker des vorherigen ITSM-Systems zu 100 % wegfielen.

Die autonome Service-Transformation entlastete die internen Senior IT-Manager von ihren frĂŒheren tĂ€glichen Managementaufgaben und ermöglichte ihnen, sich auf andere wichtige Aufgaben zu konzentrieren.